Der Strompreisvergleich

Stromrechner

In Deutschland sind die Strompreise gegenüber anderen europäischen Ländern sehr hoch. Die deutschen Strompreise haben einen andere Entwicklung genommen als die Strompreise in anderen Ländern. Trotzdem gibt es auch hier günstigere Angebote, wenn man die Stromtarife im Preisvergleich betrachtet. Ein Strom Preisvergleich zeigt nämlich, dass der lokale Wettbewerb  zu einem geringeren Anstieg der Preise geführt hat.

Entwicklung der Strompreise

Die Liberalisierung des Strommarktes 1998 hat zu freiem Wettbewerb geführt. Jeder Kunde sollte frei seinen Anbieter wählen können, nicht mehr nur wenige Monopolinhaber sollten die Preise bestimmen. Vielmehr sollten sich die Preise durch freien Wettbewerb entwickeln. Die Liberalisierung bewirkte damit zunächst einen Rückgang der Preise.

Dennoch verfehlte die Liberalisierung ihr eigentliches Ziel, die Preise konnten nicht auf Dauer niedrig gehalten werden. Vier großer Anbieter nahmen wieder eine Monopolstellung ein und forderten hohe Preise. Die Preise waren teilweise noch höher als in der Zeit vor der Liberalisierung.

Am 1. Januar 2008 ist das neue Kartellrecht in Kraft getreten. So ist es dem Bundeskartellamt möglich, gegen überhöhte Preise vorzugehen. 2009 sollen alle Netzbetreiber in Deutschland überprüft und bewertet werden. Die Großkonzerne sollen von einer willkürlichen Erhöhung der Preise abgehalten werden.

Stromtarifvergleich

Stromtarife lassen sich mit einem Stromtarifrechner einfach, kostenlos und übersichtlich vergleichen. Der Rechner ermittelt alle Angebote im eingegeben Postleitzahlenbereich.
Im Vergleich sind Ökostromtarife teurer. Die Herstellung dieses Stroms ist mit mehr Aufwand verbunden.

Am günstigsten sind meist Strompakete. Allerdings wird eine Überschreitung des Kontingents meist teuer und für den Fall, dass das Kontingent nicht ganz genutzt wurde, wird keine Rückzahlung geleistet.

Strompreisvergleich

Ihre Kosten bzw. ihre Möglichkeiten, Kosten zu sparen, können Sie über den Stromrechner ermitteln. Er ermöglicht einen direkten Preisvergleich von Strom. Folgende Richtwerte können auch herangezogen werden:

  • Für Singles: 1.800 kW im Jahr
  • Zwei Personen: 2.500 kW im Jahr
  • Kleinfamilien: 4.000 kW im Jahr
  • Familien: 6.000 kW im Jahr