günstige Tarife einfach finden
 

Informationen

Der kostenlose Strom-Tarifrechner

Die günstigen Tarife für Ihre Region finden und bis zu 300 Euro sparen!
PLZ:
Verbrauch:
erweiterte Dateneingabe öffnen


Stromverbrauch senken, Geld sparen!

Nicht nur durch einen Wechsel des Anbieters lässt sich Geld sparen, es gibt auch einige Möglichkeiten seinen Stromverbrauch zu reduzieren und dadurch die eigenen Kosten zu senken.

Staffelung des Stromverbrauchs

Der größte Stromverbrauch fällt auf die Warmwasserbereitung und das Heizen, gefolgt von der Nutzung von Gefrier- und Kühlgeräten. Der Betrieb elektronischer Geräte hat dagegen einen relativ geringen Anteil.

Warmwasser

Beispielsweise lässt sich bei der Zubereitung von warmen Wasser Energie sparen. So ist z. B. Duschen energiesparender als Baden. Denn währen beim Baden der Wasserverbrauch bei ca. 80-150 Liter liegt, werden beim Duschen nur in etwa 35 Liter Wasser verbraucht.
Daneben lässt sich Energie auch dadurch einsparen, indem Geräte wie die Waschmaschine oder die Spülmaschine an die Warmwasserversorgung angeschlossen werden.

Heizung

Das Beheizen der Wohnräume nimmt einen großen Anteil des Stromverbrauchs ein. Ein paar Veränderungen in diesem Zusammenhang können deshalb viel Strom einsparen.
So reicht es völlig aus, wenn die Temperatur tagsüber bei 20° C liegt, nachts bei 16° C. Ein Absenken der Temperatur um 1° C spart immerhin 6% an Energie ein.

Wärme muss frei zirkulieren können. Heizungen sollten deshalb nicht verstellt werden. Es ist besser, wenn man mehrmals Stoßlüftungen durchführt, als das Fenster stundenlang zu kippen. Beim Lüften sollte die Heizung ganz aus sein.
Auch eine Wärmedämmung zahlt sich aus. Auch wenn Sie diese vielleicht erst noch einbauen müssten, sind die langfristigen Ersparnisse dich nicht von der Hand zu weisen.

Energiesparlampen

Durch die Verwendung von Energiesparlampen lassen sich 80% des Stroms bei der Verwendung von herkömmlichen Glühlampen sparen. Langfristig soll die Glühlampe ohnehin abgeschafft werden, man kann also auch jetzt schon an einen Wechsel denken und dadurch den Stromverbrauch senken.

Elektronische Geräte

Elektronische Geräte sollten nicht im Stand-by-Modus bleiben, sondern ausgeschaltet werden. Das gilt besonders für den Monitor des Computers.

Geschirrspüler

Bei Geschirrspülmaschinen lassen sich die Kosten senken, wenn diese nur benutzt werden, wenn ihre Kapazität voll ausgenutzt wird. Verschmutztes Geschirr sollte mit der Hand gespült werden, ebenso wie Pfannen und Töpfe.