g√ľnstige Tarife einfach finden
 

Informationen

Infos auf Kredit-spion.de

Das vom lateinischen credere (glauben) und creditum (das auf Treu und Glauben anvertraute) abgeleitete Wort Kredit bezeichnet die Geldsumme, die einem unter bestimmten vertraglichen Konditionen überlassen wird. Ein Kredit ist in der Regel entgeltlich, das heißt, dass der Kreditnehmer neben der Rückgewähr des kreditierten Betrages bzw. Gegenstandes zusätzlich Zinsen zu zahlen hat.
Bevor man einen Kredit ausgestellt bekommt, steht allerdings die eigene Bonität auf dem Prüfstein. Unter der Bonität versteht man die Kreditwürdigkeit einer Person; unterschieden wird hier allgemein zwischen der persönlichen Bonität und der wirtschaftlichen Bonität.

Die persönliche Bonität einer Person ergibt sich, wie die Bezeichnung bereits zum Ausdruck bringt, aus persönlichen Eigenschaften, wie Zuverlässigkeit und anderen charakterlichen Dispositionen. Das eigene Auftreten kann bei dem Kreditgeber also eine entscheidende Rolle spielen. Aber auch Erfahrungen aus der Vergangenheit mit dem Kreditnehmer kommen bei der persönlichen Bonität mit ins Spiel.

Die Frage nach der wirtschaftlichen Bonität einer Person ist entscheidend dafür, ob und in welcher Höhe ein Kredit gewährt wird. Unter die wirtschaftliche Bonität eines Kunden fallen alle finanziellen Aspekte: es gilt zu überprüfen, ob der potenzielle Kreditnehmer dazu in der Lage sein wird, die Kreditsumme und Zinsen dem Kreditgeber wieder zurück zu zahlen. Dafür muss der Kunde seine Einkommensnachweise vorlegen, Bilanzen, andere geldbringende Rücklagen usw. In Abhängigkeit von der Kreditwürdigkeit kann der Zinssatz für denselben Kredit bei Personen mit unterschiedlicher Bonität variieren.

Wenn auch Sie in Erwägung ziehen einen Kredit zu beantragen, egal in welcher Form, sei es ein Online-Kredit, ein Ratenkredit oder ein Sofort-Kredit, dann sollten Sie sich vorab über die Besonderheiten der verschiedenen Kreditformen informieren. Einen guten Überblick verschafft man sich auf dem unabhängigen Verbraucherportal Kredit-spion.de. Auf Kredit-spion.de erfahren Sie zum Beispiel über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten. Egal ob Dispokredit, Baufinanzierung, Pfandkredit oder anderen Möglichkeiten, hier erfahren sie, was es bezüglich der Laufzeiten und Zinsen vor Abschluss eines bestimmten Kredites zu beachten gibt.
Auch was das inzwischen immer attraktiver gewordene Anbebot der billigen Online-Kredite anbelangt, liefert Ihnen der Kredit-spion viele nützliche Informationen.

Der Kredit-spion informiert umfangreich aber dennoch sehr übersichtlich über die unterschiedlichen Kreditgeber und stellt Ihnen außerdem einen kostenlosen Kreditvergleich zur Verfügung. Zudem werden andere wichtige Aspekte, wie zum Beispiel der Weitergabe persönlicher Daten an die Schufa, auf kredit-spion beleuchtet. Welche Möglichkeiten es gibt, einen Kredit auch ohne Schufa zu beantragen und wann eine Ablösung bzw. Umschuldung von Vorteil ist, beantwortet Ihnen auch der kostenlose Kredit-spion!
Wenn auch Sie vor einer größeren Anschaffung stehen und nicht wissen, welcher Kredit für Sie der passendste ist bzw. an welchen Kreditgeber Sie sich wenden sollen, lesen Sie sich auf Kredit-spion.de doch einfach mal rein.