günstige Tarife einfach finden
 

Informationen

Infos auf Handwerker-spion.de

Gutes Handwerk will gelernt sein!

Wenn es einmal wieder Zeit für den Handwerker ist, will man natürlich gut beraten sein. Schwarze Schafe gibt es auch im Handwerkerbetrieb und oftmals merkt der Kunde es gar nicht, dass er für eine Leistung zu viel Geld bezahlt hat. Nur all zu oft kommt es vor, dass Abzockerfirmen, aber auch selbstständig arbeitende Fachleute einem Leistungen in Rechnung stellen, die man gar nicht in Anspruch genommen hat.

Das Problem dabei ist, dass der Laie solchen Betrügern vielfach hilflos ausgesetzt ist, weil er die Rechnungsdetails entweder nicht zu lesen weiß, sich gar nicht erst die Mühe macht, die Angaben zu überprüfen oder man schlichtweg über den Tisch gezogen wurden. Wer nicht genau aufpasst und sich bei der Wahl eines Handwerkers vorab genau informiert, zahlt schon mal für ein und dieselbe Leistung ein paar hundert Euro mehr, als bei einem günstigeren Handwerkerbetrieb.

Um dem zu entgehen, gibt es im Netz das unabhängige Verbraucherportal Handwerker-spion.de. Das Portal informiert über Angebote und Leistungen und gibt Tipps, wie man im Zweifelsfall einen seriösen von einem unseriösen Handwerker unterscheiden kann. Darüber hinaus verfügt die Seite über die Rubrik „Handwerker im Preisvergleich“: Hier finden Sie nützliche Informationen was das Einholen von Angeboten und dem Aushandeln von Rabatten angeht. Nebst Angaben zum Handwerker Notdienst und den Handwerkerbörsen erfahren Sie auch, ob man sich auf Mundpropaganda im Handwerkerbetrieb verlassen sollte.

Der Handwerker-spion sagt Ihnen nicht nur, was bei der Handwerkerrechnung zu beachten ist und welche Möglichkeiten bestehen, diese von der Steuer abzusetzen, er stellt Ihnen auch allgemeine Informationen zu den einzelnen handwerklichen Berufsgruppen zu Verfügung: Ob Tischler, Schreiner, Maler und Lakierer, der Elektriker oder der Fachmann für Heizung und Sanitär – auf Handwerker-spion.de erfahren Sie, wie sich die einzelnen Berufsgruppen unterteilen und wer für welches Einsatzgebiet zu Rate gezogen werden muss.

Daneben können Sie auf der Internetseite Wissenswertes über die Berufsausbildung von Handwerkern, Meisterbetrieebn im Handwerk, Handwerker Innungen, Branchen und Fachbetrieben in Erfahrung bringen. Zu guter Letzt wird auch noch die Geschichte des Handwerks beleuchtet. Schauen Sie sich auf Handwerker-spion.de einfach mal um! Es wird sich für Sie mit Sicherheit auszahlen – denn auch was die Wahl des Handwerkerbetriebes angeht, gilt: Vorsicht ist besser als Nachsicht!